Familiengesundheitspaten gesucht!

Vorerst letzte Chance in diesem Jahr noch ein(e) Familiengesundheitspate(in) zu werden!

Am 22. August 2019 startet eine neue Patenausbildung im Städtischen Klinikum Görlitz gGmbH und es gibt noch freie Plätze zu vergeben.
 

Mit der Geburt eines Kindes verändert sich für die Familien nahezu alles und es kommen immer wieder Fragen auf. Wenn hier kein Ansprechpartner für die Familien zur Seite steht, kommen die Familiengesundheitspaten zum Einsatz und versuchen den Eltern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Familiengesundheitspaten unterstützen Familien, welche Kinder im Alter von 0- 3 Jahren haben und begleiten sie als Lotse durch die Angebotsüberflutung, stehen den Familien zu den Entwicklungsschritten der Kinder beratend zur Seite, erinnern an Vorsorgeuntersuchungen und haben ein offenes Ohr für Kummer und Sorgen der Familien.

Um Familiengesundheitspate zu werden, sollten Sie mindestens 18 Jahre alt sein und einfach Freude daran haben, Familien mit Kleinkindern zu helfen und zu unterstützen. Es ist keine berufliche Voraussetzung gefordert, da die Paten ab August von Experten der städtischen Klinikum Görlitz gGmbH und weiteren Kooperationspartnern kostenfrei geschult und auch im Laufe des Projektes fortführend fachlich begleitet und weitergebildet werden.

Wenn auch Sie Familiengesundheitspate werden möchten oder sich eine Begleitung durch ein(e) Familiengesundheitspate(in) wünschen, können Sie sich bei der Projektkoordinatorin Luisa Ullrich unter der Telefonnummer 03581/37 3459 oder per E-Mail unter familiengesundheitspaten@klinikum-goerlitz.de melden.

Die Familiengesundheitspaten sind ein vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz Sachsen gefördertes Projekt.
 

Kontakt
Städtisches Klinikum Görlitz gGmbH
Projektkoordinatorin: Luisa Ullrich
Tel.: 03581-373459
E-Mail: familiengesundheitspaten@klinikum-goerlitz.de
Website: www.familiengesundheitspaten.de

Über das Städtische Klinikum Görlitz gGmbH

Das Städtische Klinikum Görlitz ist ein modernes Krankenhaus mit einer über 100-jährigen Tradition. Mehr als 1.300 kompetente Mitarbeiter kümmern sich mit Herz und Engagement um die Patienten. In den Fachkliniken und Medizinischen Zentren arbeitet die städtische Klinikum gGmbH im Interesse der Patienten interdisziplinär zusammen. Als Schwerpunktkrankenhaus deckt es gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern fast das gesamte medizinische Spektrum ab.


Über die Gesundheitsregion Carus Consilium Sachsen (CCS)

Die Gesundheitsregion Carus Consilium Sachsen verbindet inzwischen mehr als 600 Partner aus rund 200 Institutionen der Bereiche Forschung, Krankenversorgung, Ge-sundheitsvorsorge, Patientenvertretung, Wirtschaft und Politik. Die enge Zusammenar-beit mit allen Netzwerkpartnern und der Landesregierung Sachsen ist die Grundvoraus-setzung für die erfolgreiche Arbeit der CCS. Die Koordination liegt bei der gleichnamigen Managementgesellschaft Carus Consilium Sachsen GmbH, einem Toch-terunternehmen des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus an der TU Dresden.

 

Görlitz, 08. Juli 2019

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Katja Pietsch, M.A.

Pressesprecherin & Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 3581 37-3510
E-Mail-Adresse
E-Mail