Organspende ist immer ein Thema

Im Vortrag am 13.11.2019 erklärt der Transplantationsbeauftragte des Klinikums, Oberarzt Thomas Kühnert, alles rund um das Thema Organspende am Görlitzer Klinikum.

Bereits zweimal hat das Städtische Klinikum Görlitz in den vergangenen Jahren eine Ehrung der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) für das besondere Engagement bei der Organspende erhalten. Warum dieses Thema gerade dem Städtischen Klinikum so wichtig ist, welcher Aufwand damit verbunden ist und welche gesetzlichen Grundlagen es gibt, darüber spricht Oberarzt Thomas Kühnert in seinem Vortrag am 13.11. um 17:30 im Konferenzzentrum des Klinikums. 

Er setzt sich seit vielen Jahren mit seinem Team für die Organspende im Klinikum ein. Dazu gehört auch die Aufgabe, die Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren. Denn noch immer sinkt die Bereitschaft in Deutschland, Organe zu spenden. Aufgabe der Transplantationsbeauftragten ist es, im Klinikalltag mit schwerstverletzten Patienten auf der Intensivstation stets auch an die Möglichkeit einer Organspende zu denken. Sie führen Gespräche mit den Angehörigen und kümmern sich um den gesamten organisatorischen Ablauf und die Kontakte mit der DSO.

Vortrag: „Organspende am Städtischen Klinikum Görlitz“, 13.11.2019, 17:30, Konferenzzentrum des Klinikums, Girbigsdorfer Str. 1-3.

Görlitz, 8.November 2019.

Mehr Infos zum Thema gibt es auch hier: https://klinikum-goerlitz-blog.de/2017/06/02/organspende-meine-entscheidung-fuer-das-leben/

Katja Pietsch, M.A.

Pressesprecherin & Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 3581 37-3510
E-Mail-Adresse
E-Mail