Sommerkonzert "Rupftrio"

Das „Rupfduo“ spielt am 20. September Rock, Soul, Blues und Jazz. Los geht es um 18 Uhr. Eingeladen sind Patienten, Angehörige, Mitarbeiter und Interessierte.

Am 20.09. findet das vierte und in diesem Jahr letzte Sommerkonzert im Städtischen Klinikum Görlitz statt. Ab 18 Uhr spielt das „Rupfduo“ mit Ferdinand Büchner und Leo Zwiebel im Park von Haus P.

Die beiden jungen Musiker im Alter von 19 Jahren sagen von sich, dass sie wie Seelenverwandte perfekt aufeinander eingespielt sind. Leo und Ferdinand kennen sich seit ihrer Geburt und musizieren schon viele Jahre zusammen.

Spielerisch bearbeiten sie bekannte und unbekannte Kompositionen des Jazz, Rock, Soul und Blues. Manche ihrer Stücke sind spontane Improvisationen, einige witzige Eigenkompositionen und wieder andere ungewohnte Interpretationen von Jazzstandards.

Bei gutem Wetter findet das Konzert im Garten von Haus P statt. Sollte es regnen oder kalt sein, wird das Konzert ins Konferenzzentrum des Klinikums verlegt. Los geht es um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.