Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine geeignete Persönlichkeit als

Chefarzt (m/w/d) für die Klinik Innere Medizin I (Schwerpunkte Kardiologie, Nephrologie und internistische Intensivmedizin)

Das Städtische Klinikum Görlitz ist Akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden und größter Schwerpunktversorger östlich von Dresden, Gesundheitsmarktführer sowie größter Arbeitgeber der Region. Wir kümmern uns jährlich um mehr als 65.000 stationäre und ambulante Patienten in 17 Fachkliniken, zwei Instituten und mit fünf Tochter-GmbHs. Unser Krankenhaus verfügt dafür über 634 stationäre und tagesklinische Behandlungsplätze sowie ein breites ambulantes Angebot inklusive umfangreicher Kooperationen.

Das Zentrum für Innere Medizin (148 Normalstationsbetten, 15 tagesklinische Plätze sowie bis zu 12 intensivmedizinische Behandlungsplätze im Intensivmedizinischen Zentrum) setzt sich aus den 3 Kliniken für Innere Medizin unseres Krankenhauses zusammen: der Klinik für Innere Medizin I mit den Schwerpunkten Kardiologie, Nephrologie und internistische Intensivmedizin, der Klinik für Innere Medizin II und Geriatrie mit Endokrinologie/Diabetologie und konservativer Angiologie sowie der Klinik für Innere Medizin III und Strahlentherapie mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Pulmologie und Onkologie/Hämatologie sowie der Palliativmedizin und der Strahlentherapie. Das Zentrum wird im Rotationssystem durch die drei Chefärzte der Kliniken paritätisch geleitet.

Im Fachbereich Kardiologie der Klinik für Innere Medizin I stehen ein großes Spektrum kardiovaskulärer und elektrophysiologischer Untersuchungs- und Behandlungsverfahren zur Verfügung: die Nutzung eines Linksherzkatheterplatzes (exzellent ausgestattetes HKL mit FFR/ RFR-Messung, Rotablation, Impella), eines OP-Saales für die Implantation von Herzschrittmachern und weiteren diffizilen kardialen Unterstützungssystemen, Equipment für umfangreiche rhythmologische Diagnostik und Interventionen. In der Kardiologie werden jährlich über 2.500 Patient:innen stationär und weitere 2.500 Patient:innen ambulant behandelt sowie mehr als 5000 interventionelle und nichtinterventionelle kardiologische Untersuchungen durchgeführt. Im Intensivmedizinischen Zentrum unseres Krankenhauses betreut die Klinik in der Hälfte der vollumfänglich ausgestatteten 24 Intensivtherapieplätze hauptsächlich die nicht-operativ zu versorgenden Intensivpatienten des Krankenhauses. Zusätzlich werden weitere Überwachungsplätze sowie Dialysekapazitäten (in Kooperation mit dem KfH) zur spezialisierten Versorgung der Patienten durch das Ärzteteam der Klinik betreut.

 

Wir erwarten:

  • Anerkennung als Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin mit der Schwerpunktbezeichnung Kardiologie und idealerweise auch der Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
  • umfangreiche klinische Erfahrung in konventioneller und invasiver kardiologischer Diagnostik und Therapie, insbesondere eine eigene reichhaltige Expertise bei den Interventionen am Herzgefäß- und/oder am Herzerregungsleitungssystem
  • hervorragende Kenntnisse und Fertigkeiten in der kardiologischen Ultraschalldiagnostik
  • Führungsstärke, ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie unbedingte Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen zur Erlangung der Weiterbildungsbefugnis im Fachgebiet sowie für eine Schwerpunktbezeichnung
  • exzellente didaktische und rhetorische Fähigkeiten zur Vermittlung der o. g. speziellen Kompetenzen im Rahmen der ärztlichen Weiterbildung

Wir wünschen uns eine empathische Arztpersönlichkeit mit anerkannter fachlicher Expertise, einer hohen Leistungsorientierung, Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und Ressourcen schonendes Arbeiten sowie Führungsstärke und auch ausgeprägte Teamfähigkeit. Sie sind bereit, die von Ihnen geleitete Klinik im Rahmen des vorgestellten Zentrums für Innere Medizin unter interdisziplinären und multiprofessionellen Aspekten entscheidend zu gestalten. Ihr Handeln ist gekennzeichnet durch den Willen für eine gute kollegiale Zusammenarbeit mit allen Kliniken und Berufsgruppen des Hauses, den niedergelassenen Fachärzten der Region sowie einer gelebten gegenseitigen Wertschätzung für all diese Partner. Wir erwarten Ihre aktive Teilnahme am Dienstsystem und die Wahl Ihres Lebensmittelpunktes in unmittelbarer Nähe des Arbeitsortes.

Wir bieten:

  • Chefarzt-Dienstvertrag, Privatliquidation, leistungsbezogene Vergütung
  • attraktive betriebliche Altersversorgung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebseigenen Kindergarten sowie ein betriebliches Altersversorgungswerk
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Für die erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Medizinische Direktor, Herr Dr. Hempel, unter der Telefonnummer 03581/371940 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen. Diese richten Sie bitte entweder per Post oder auch als PDF-Datei per Mail, an:

bewerbungen@klinikum-goerlitz.de

Städtisches Klinikum Görlitz gGmbH
Personal
Girbigsdorfer Str. 1-3
02828 Görlitz

Ihre persönlichen Daten werden bis zur Beendigung des Stellenbesetzungsprozesses und 7 Monate danach gespeichert und dann gelöscht.

Kontakt

Für die erste Kontaktaufnahme steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Dr. med. Eric Hempel

Medizinischer Direktor

Telefon
+49 3581 37-1940
Fax
+49 3581 37-1942
E-Mail-Adresse
E-Mail

Zum verschlüsselten Übertragen Ihrer Bewerbungsunterlagen können Sie folgenden Key nutzen:

Fingerabdruck: 87CE50BEF456B265E78E9D794A762DFDF3F99B93
Open-PGP-Schlüssel ID: 4A762DFDF3F99B93

gültig von/bis: 2021-04-20 / 2023-04-20

Download des Keys