Geriatrische Medizin versorgt Patientinnen und Patienten, die meist älter als 71 Jahre sind und unter alterstypischen Erkrankungen, auch Mehrfacherkrankungen leiden. Im Alter zeigen sich Krankheiten oft mit einem veränderten Erscheinungsbild und sind daher häufig schwer zu diagnostizieren. Therapieerfolge treten verzögert ein. In der Regel besteht zusätzlich ein Bedarf an sozialer Unterstützung. Die Behandlung in der Klinik für Geriatrie beschränkt sich nicht auf ein einzelnes Krankheitsbild, sondern bietet zusätzlich die Behandlung im interdisziplinären Team, welche den funktionellen Status und die Lebensqualität des älteren Patienten verbessert und seine Autonomie fördert.
Die Klinik für Geriatrie verfügt über 40 stationäre Behandlungsplätzen und eigene Therapieräume. In unserer geriatrischen Tagesklinik, mit 12 Behandlungsplätzen, erfolgt neben einer spezifischen geriatrischen Diagnostik ebenfalls eine komplexe interdisziplinäre Therapie der festgestellten Defizite.

Stefan Zeller

Dr. med. Stefan Zeller

Chefarzt

Facharzt für Innere Medizin/Angiologie/Geriatrie/Diabetologie

Telefon
+49 3581 37-1582
Fax
+49 3581 37-1236
E-Mail-Adresse
E-Mail

Die Klinik für Geriatrie, Endokrinologie und Angiologie verfügt über die vollen Weiterbildungsbefugnisse:

  • Innere Medizin und Angiologie und Geriatrie sowie Facharztkompetenz Innere Medizin und Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin (im Verbund mit der Klinik für Innere Medizin).