Die Krankenhausakademie des Landkreises Görlitz ist ab 1. September 2018 die zentrale Medizinische Berufsfachschule für den Landkreis Görlitz. Die Akademie bietet zukünftig 280 Ausbildungsplätze und steht in gemeinsamer Trägerschaft  des Städtischen Klinikums Görlitz und des Klinikums Oberlausitzer Bergland.

Die engagierten Lehrer/innen vermitteln den Schülerinnen und Schülern das umfangreiche theoretische Wissen in der Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege. Die theoretische und fachpraktische Ausbildung beinhaltet den Unterricht in 12 berufsbezogenen Themenbereichen und einigen berufsübergreifenden Fächern (z.B. Deutsch, Englisch).

Durch die dreijährige ausgezeichnete Ausbildung haben die Absolventinnen und Absolventen regional und überregional hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sie können in Krankenhäusern, ambulanten und stationären Pflege- oder Rehabilitationseinrichtungen tätig sein.

Die Schüler erhalten durch die enge Anbindung an die Ausbildungskliniken und die sehr gute Zusammenarbeit mit verschiedenen Praxiseinrichtungen eine praxisnahe und zukunftsorientierte Ausbildung. Der Ausbildungsvertrag wird direkt mit unserem Krankenhaus geschlossen.