Unsere Mammasprechstunden richten sich an Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen der Brust. Gern stehen wir auch für Zweitmeinungsberatungen zur Verfügung. Bei vorliegender Tumorerkrankung bzw. Verdachtsbefund besprechen wir uns in einer interdisziplinären Tumorkonferenz.
Gemäß den erteilten Ermächtigungen durch die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS) ist eine Überweisung vom behandelnden Gynäkologen an Dr. med. Torsten Nadler oder Dr. med. Steffen Handstein erforderlich.
Radiologische Untersuchungen im Rahmen der Tumornachsorge werden durch unsere Kooperationspartnerin Dipl.-Med. Monika Handrick durchgeführt.
Weitere Diagnostik ist uns im Rahmen der sogenannten Abklärung nur mit Krankenhauseinweisung möglich.

 

Ansprechpartnerinnen Mammazentrum

Kerstin Werner

Case Managerin Klinik für Plastische, rekonstruktive und Brustchirurgie

+49 3581 37-3563
+49 3581 37-1442

Manuela Böttcher

Koordinatorin

+49 3581 37-3203
E-Mail