Im Klinikum herrscht ein genereller Besucherstopp.
Ausnahmen sind – mit einem negativen Antigenschnelltest oder PCR-Test, nicht älter als 48 h – in folgenden Fällen möglich: 

  • aus medizinischen oder ethisch-sozialen Gründen (schwere Krankheitsverläufe, langer stationärer Aufenthalt, bei lebensbedrohlichen Situationen z. B. auf der Intensivstation, Palliativstation)
  • für Väter und Begleitperson bei der Geburt (Kreißsaal, Wochenstation)
  • für Eltern von Kindern ohne Begleitperson in der Kinder- und Jugendklinik
  • Für alle Besuche gilt: 1 Besucher:in, 1 Stunde/pro Tag
  • Bitte tragen Sie eine medizinischen Mund-Nasenschutz und halten Sie weiterhin die Hygieneregeln ein: (Abstandhalten, Hände desinfizieren)
  • Sie müssen sich vorab bei der Station telefonisch anmelden!
     

Hier können Sie sich NACH telefonischer Anmeldung auf Station testen lassen:

Väter / Begleitperson zur Entbindungim Kreißsaal
Elternin der Notaufnahme der Kinderklinik
Besucher der Station D2auf der Station D2
Besucher des
Intensivmedizinischen Zentrums (IMZ)
im IMZ
alle anderen 
  • montags-freitags12:00-14:30 Uhr im Testcenter
    (ehemaliger Anmelderaum der KV-Praxis)
 

 

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und bringen es bei Ihrem Besuch mit.