Sekretariat Neurologische Klinik

Avatar

Regina Liebe

Chefarztsekretärin

Telefon
+49 3581 37-1971
Fax
+49 3581 37-1971
E-Mail-Adresse
E-Mail

Ansprechpartner Spezialambulanzen

Annett Kirf

MS-Schwester

Telefon
+49 3581 37-1678
Fax
+49 3581 37-1355

Kathleen Brückner

MS-Schwester, Schmerzambulanz

Telefon
+49 3581 37-1361
Fax
+49 3581 37-1355

Botulinumtoxinbehandlung bei zervikaler Dystonie (früher: Torticollis), Blepharospasmus (Gesichtskrampf), Hemispasmus fazialis, spastischer Syndrome, Graphospasmus, chronische Migräne und anderer Erkrankungen auf Überweisung vom Neurologen

Frau Kirf, Frau Brückner

Telefon: +49 3581 37-1678
Telefax: +49 3581 37-1355

Es werden alle Patienten mit dieser Diagnose vollumfänglich neurologisch ambulant behandelt. Es stehen alle wissenschaftlich basierten modernen Therapieverfahren zur Verfügung. Neben den üblichen Schubtherapien werden die zur Verfügung stehenden Medikamente zur immunmodulatorischen Sekundärprophylaxe sowie der Eskalationstherapie zum Einsatz gebracht. Weiterhin erfolgt eine umfangreiche symptomatische Therapie und bei Bedarf können Spezialisten anderer Fachgebiete, wie z. B. der Urologie, der Kardiologie, der Augenheilkunde sowie der Radiologie hinzugezogen werden. Für diese Sprechstunde benötigen Sie eine quartalsweise Überweisung vom Vertragsarzt, z. B. dem Hausarzt. Zu speziellen Fragestellungen bei komplizierten Krankheitsverläufen kann ihr behandelnder Neurologe Sie auch zu einer Zweitmeinung in diese Sprechstunde überweisen.

Hier können Patienten mit gesicherter Diagnose aus dem Formenkreis der neuromuskulären Erkrankungen, z. B. Myasthenia gravis, Myopathie, Amyotrophe Lateralsklerose und autoimmunologisch vermittelter Erkrankungen wie GBS und CIDP, wie Guillain-Barré-Syndrom, CIDP ambulant behandelt werden.
Sie benötigen eine quartalsweise Überweisung vom Vertragsarzt, z. B. dem Hausarzt.

Dr. med. Kersten Guthke

  • Elektrophysiologische Untersuchungen (z.B. EMG, Neurografie, evozierte Potentiale) auf Überweisung vom Neurologen
  • Ultraschalluntersuchung der hirnversorgenden Gefäße und Spezialuntersuchungen

Anmeldung bei  Frau Krause (Elektrophysiologie/ EEG)
Telefon: +49 3581 37-3433